[9 SP] Schnelle und fluffige Mandarinen-Joghurt-Muffins


Der Herbst ist da! Und wie er das ist. Eigentlich schön, ich liebe den Herbst, aber manchmal wünscht man sich den Sommer dann doch zurück. Aber er ist ja zum Glück nicht für immer weg und auch der Herbst hat ja wunderschöne Seiten. Zum Beispiel habe ich in dieser Zeit wieder viel mehr Lust auf Kochen und Backen.

Deshalb habe ich heute für euch auch ein leckeres Backrezept mitgebracht, nämlich die schnellen und fluffigen Madarinen-Joghurt-Muffins. Sie sind mit 9 SP pro Stück nicht unbedingt punktefreundlich, dafür aber umso köstlicher!

Zutaten für ca. 12 Muffins
mit 9 SP pro Stück: 
1 kleine Dose Mandarinen (100g)
100g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
180g Butter
3 Eier
125g Naturjoghurt (hier: 0,1% Fett)
180g Mehl
1 TL Backpulver

Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker rührt ihr schäumig und rührt danach die Eier unter und gibt den Joghurt hinzu. Das Mehl wird mit dem Backpulver gesiebt und dann eingerührt in den Teig. Danach ist der Teig schon fertig und ihr müsst ihr nur noch in das Muffinblech füllen. Immer etwa 2/3 mit Teig und dann verteilt ihr die Mandarinen gleichmäßig drauf. Nun kommt das Ganze für etwa 20-25 Minuten bei 200° (oder 180° bei Umluft) in den Ofen. 




Und schon habt ihr unglaublich saftige und fluffige Muffins. Eines meiner Lieblings-Muffinrezepte, da ich die Kombination aus Teig und Mandarinen einfach vergöttere. Aber überzeugt euch doch einfach selbst. :)


Keine Kommentare