[5 SP] Gefüllte Paprika mit Reis und Schinken


Aufgrund meiner Weight Watchers-Pause über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr und der damit verbundenen Blog-Pause, gab es länger keine neuen Rezepte mehr von mir.

Da ich nun aber endlich wieder zu Hause in meinen eigenen 4 Wänden bin, kann ich endlich wieder selbst kochen. Ich genieße jede freie Minute mit meiner oder Kay's Familie und ja, auch, das mal wieder bekocht werden. Aber ich bin trotzdem jedes Mal auf's Neue so glücklich, wenn ich wieder in unserer Wohnung ankomme. Mein Alltag, mein Essen, mein Bett - ich liebe es.
 

Ich bin eigentlich absolut kein Paprika-Fan, wirklich null. Und auch Kay kann man normalerweise mit Paprika jagen. Aber da ich immer wieder gern etwas erneut ausprobiere, habe ich mich dieses Mal an gefüllten Paprika probiert.

 

Zutaten für 2 gefüllte
 Paprikaschoten mit je 5 SP:
2 Paprikaschoten
85g Reis, trocken
30ml passierte Tomaten
50ml Gemüsebrühe
120g Schinkenwürfel, light
2 EL Gratinkäse, light
Salz, Pfeffer, Basilikum

Paprika aushöhlen, putzen und für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen (175° Ober-/Unterhitze). Reis bissfest kochen. Alle Zutaten, bis auf den Käse, in einer Schüssel vermengen und in die Paprikas geben. Käse oben drauf verstreuen. Für weitere 20 Minuten in den Ofen.

Super easy!



Ok ok, ich muss zugeben, dass mich der Geschmack einer Paprika immer noch nicht flasht, aber für jeden, der Paprika mag, ist das Rezept einfach perfekt, da es einfach und schnell zuzubereiten ist. Und figurfreundlich. ;)

Keine Kommentare